Die EU-Wahl und wir

Eine Information der ÖVP Markt Piesting-Dreistetten zur Wahl am 26. Mai 2019

Verehrte Leserinnen und Leser,

die ÖVP Markt Piesting - Dreistetten nimmt die kommenden EU-Wahlen am 26. Mai 2019 sehr ernst und verteilte vor einigen Tagen aus diesem Grund an die Bevölkerung unseres schönen Heimatortes eine Wahlinformation.

Die aktuellen innenpolitischen Entwicklungen werfen auch international ein verzerrtes Bild auf Österreich. Bundeskanzler Sebastian Kurz und Bundespräsident Alexander van der Bellen haben in ihren Botschaften eindeutig festgestellt: "Wir sind nicht so..." An dieser Stelle soll aber nicht auf Menschen hingeschlagen werden, die neben großen Fehlern auch Positives zur Entwicklung unseres Heimatlandes beigetragen haben. Insbesondere sollte die kommende EU-Wahl nicht falsch verstanden werden. Hier sollen innerpolitische Argumente, so negativ sie auch unsere Innenpolitik beeinflusst haben, nicht auf die europäische Entwicklung Einfluss nehmen. Die EU-Wahl ist keine Plattform für "Denen zeigen wir's jetzt.." Entscheidungen. Es gab in der Vergangenheit bereits einige Wahlen, die mit diesen Argumenten der WählerInnen zu einem bösen Erwachen am Tag nach der Wahl geführt haben - die Brexit-Abstimmung vor fast drei Jahren wäre hier nur als ein Beispiel anzuführen.

Vor allem aber sollten diese aktuellen Geschehnisse bei der Wahl des EU-Parlaments als eine von hoffentlich vielen Argumenten gesehen werden, in der Wahlzelle die richtige Entscheidung zu treffen. Das Ersuchen geht daher auch an Sie, verehrte Leserinnen und Leser, am 26. Mai zur Wahl zu gehen und jene Kräfte zu unterstützen, die in der Europäischen Union ein wichtiges Friedensprojekt sehen und dieses auch positiv weiter entwickeln wollen. Aus diesem Grund veröffentlichen wir unsere Wahlinformation an dieser Stelle auch im Internet, weil uns die Europäische Union wichtig ist!

Ihre ÖVP Markt Piesting - Dreistetten